Große Vietnam Rundreise

Umfassende Vietnam Reise

Großen Vietnam Rundreise
Großen Vietnam Rundreise

1. Tag
Hanoi (-/-/-)
Wir werden nach in Hanoi in Ankunft  zu unserem Hotel gebracht. Den weiteren Tage können wir nach unseren eigenen Vorstellungen gestalten.
Hanoi ist eine der ältesten und charmantesten Städte Asiens. Neben seiner traditionellen vietnamesischen Architektur, gibt es ein französisches Viertel mit großen französischen Kolonial-Villen und breite Boulevards gesäumt von Bäumen und Kaffeehäusern.
Übernachtung in Hanoi.

2. Tag
Hanoi (F/-/-)
Heute Vormittag unternehmen wir eine Stadtrundfahrt. Wir besuchen das Mausoleum von Ho Chi Minh, ein imposantes Monument aus grauem Granit, die Einsäulen-Pagode, Hanois älteste Pagode, den beeindruckenden Literaturtempel und schließlich den bei der einheimischen Bevölkerung so beliebten Hoan Kiem See mit dem den Jadebergtempel auf einer Insel im See.
Der Nachmittag ist frei.
Übernachtung in Hanoi.

3. Tag
Hanoi (F/-/-)
Dieser Tag ist zur freien Verfügung.
Übernachtung in Hanoi.

4. Tag
Hanoi – Pu Luong (F/M/A)
Morgens fahren wir mit dem Shuttlebus von Hanoi ca. 180 km nordwestlich von Hanoi in das Pu Luong Naturschutzgebiet. Wir überqueren einen atemberaubenden Bergpass, der Ihnen einen Panoramablick über das gesamte Tal bietet. Im Pu Luong Retreat angekommen, genießen wir ein leckeres Mittagessen.

Am Nachmittag unternehmen wir einen Spaziergang, haben wir die Möglichkeit, dem Dorfleben nahe zu kommen und mit Einheimischen in Kontakt zu treten, die in den Hügeln oberhalb des Retreats leben. Wir werfen einen Blick auf das tägliche Leben, spazieren durch bewirtschaftetes Ackerland und Reisfelder und erfahren mehr über die lokale Kultur. Zurück im Pu Luong Retreat genießen wir ein delikates Abendessen.
Übernachtung in Pu Luong.

5. Tag
Pu Luong (F/M/A)
Heute unternehmen wir eine Wanderung und beginnen mit dem Abstieg in das wunderschöne Tal vorbei an vielen Reisterrassen. Wir gehen kleine Pfade, die in Vegetation gehüllt sind, um langsam das malerisches Dorf Uoi zu erreichen, das am Fuße eines hoch aufragenden Berges liegt.
Wir gehen weiter bergab zu einem einheimischen Haus, wo wir uns ausruhen können, und nehmen dann ein Fahrrad, um das Dorf Lan zu erkunden. Wenn es die Zeit erlaubt, besuchen wir eine einheimische Familie, wo wir etwas über ihre traditionelle Brokatweberei lernen können (nicht garantiert). Wir radeln durch die Reisfelder von Dorf zu Dorf, von Brücke zu Brücke, um mehr über die malerische Landschaft zu erfahren. Im Hieu Village, dem atemberaubendsten Dorf in der Gegend, können wir den Hieu-Wasserfall genießen. Mit dem Auto fahren wir zurück zum Puluong Retreat und können unser wohlverdientes Abendessen genießen.
Übernachtung im Pu Luong.

6. Tag
Pu Luong - Hanoi (F/M/-)
Nach dem Frühstück unternehmen wir eine kurze Fahrt hinunter ins Tal. Unterwegs erleben wir wunderschöne Terrassenreisfelder und anschauliche Berge. Wir wandern einen malerischen Pfad entlang, der sich durch die Landschaft und Reisfelder schlängelt und erreichen das Dorf Dong Dieng. Hier können wir einheimische Familie besuchen, um mehr über den Lebensstil und deren Kultur zu erfahren.
Rückkehr ins Retreat und Mittagessen.
Am Nachmittag fahren wir mit dem Shuttlebus zurück nach Hanoi.
Übernachtung in Hanoi.

7. Tag
Hanoi – Halong-Bucht (F/M/A)
Morgens fahren wir in ca. 3 Stunden in die Halong-Bucht und checken auf unserer Dschunke ein.
Wir fahren in die Halong-Bucht, vchecken auf unserer Dschunke und genießen an Bord ein delikates Mittagessen. Am Nachmittag besuchen wir mit einem lokalen kleinen Ruderboot ein Fischerdorf. Anschließend können wir optional entweder Kajakfahren oder mit einem Tender zu einem ursprünglichen Strand zu Schwimmen fahren.
Abends erleben wir an Deck eine vietnamesische Kochdemonstartion.
Übernachtung an Bord der Dschunke.

8. Tag
Halong-Bucht – Hanoi – Da Nang – Hoi An (F/M/-)
Der Tag beginnt mit einem Tai Chi Kurs auf dem Sonnendeck, Tee und Kaffee werden serviert. Die Dschunke lichtet den Anker und führt durch die Bucht vorbei an wunderschönen Orten, wie den Trog (Trommel), Trinh Nu (Jungfrau) und Me Cung Höhlen, dem Coc Ngoi (Kröten) Inseln etc. Erkunden Sie die Sung Sot Höhle (Überraschungshöhle). Das Mittagsbuffet wird an Bord serviert, während die Dschunke zurückkehrt und am Hafen anlegt. Ausschiffung in Halong. Mittags fahren wir mit dem Shuttlebus zurück nach Hanoi, werden zum Flughafen gebracht.
Am Flughafen Da Nang werden wir abgeholt und fahren nach Hoi an zu unserem Hotel.
Übernachtung in Hoi An.

9. Tag
Hoi An (F/-/-)
Vormittags unternehmen wir einen Stadtrundgang durch die alte Handelsstadt Hoi An. Kultur- und Geschichtsmuseum, das Ihnen die Geschichte dieses mittelalterlichen Hafens näherbringt. Der kleine Markt am Fluss verdeutlicht, was davon heute übrigblieb. Die Japanische überdachte Brücke, die das japanische vom chinesischen Viertel trennte, stammt aus dem frühen 17. Jahrhundert. Die Brücke mit einem angebauten kleinen Tempel ist heute das offizielle Symbol Hoi Ans. Der Rundgang endet mit dem Besuch eines der historischen Häuser in der Altstadt, die unter dem Schutz der UNESCO steht.
Am Nachmittag besuchen wir das einstige Tempeltal der Cham bei My Son. Die Cham-Zivilisation beherrschte vom 2. bis zum 15. Jahrhundert den größten Teil des heutigen Mittelvietnam und hinterließ einige großartige Kulturzeugnisse.
Übernachtung in Hoi An.

10. Tag
Hoi An (F/-/-)
Dieser Tag ist zur freien Verfügung.
Übernachtung in Hoi An.

11. Tag
Da Nang – Hue (F/-/-)
Morgens fahren wir nach Da Nang und besuchen das lohnenswerte Cham Museum. Es ist das bedeutendste Museum der Cham-Kultur in Vietnam. Ca. 300 Exponaten der Cham-Kultur werden ausgestellt, guterhaltene Figuren, Friese, Altäre, Gedenksteine und Dekorationsstücke.
Wir fahren weiter zu den Marmor-Bergen und besteigen über ein System aus Treppen den Thuy Son Berg. Von oben haben wir einen schönen Rundumblick.
Weiter fahren wir über den Hai Van Pass, den Wolkenpass und erreichen am Nachmittag Hue, die alte Kaiserstadt.
Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung.
Übernachtung in Hue.

12. Tag
Hue (F/-/-)
Mit einem Drachenboot fahren wir auf dem Parfümfluss zur Thien Mu Pagode. Anschließend besuchen wir die Zitadelle mit dem alten Königspalast, der 1833 fertig gestellt wurde. Eine einstündige Rikscha Fahrt gibt Ihnen einen Eindruck von den Ausmaßen der Zitadelle.
Am Nachmittag besuchen wir das Mausoleum des Kaisers Tu Duc, das zu den schönsten Werken königlicher Architektur in Vietnam gehört. Von der Struktur ähnlich, aber von der Ausstattung ganz anders zeigt sich das Mausoleum des späteren Kaisers Khai Dinh (1916-25). Vieles wurde hier in Beton modelliert, die Dekorationen folgen einer Mischung aus westlichem und vietnamesischem Stil. Auf dem Rückweg halten wir in einem Dorf, das für die Herstellung typisch vietnamesischer Hüte bekannt ist.
Übernachtung in / Hue.

13. Tag
Hue – Saigon – Mekong-Delta (F/-/-)
Transfer zum Flughafen zum Flughafen Hue, Flug nach Saigon und Transfer ins Mekong-Delta nach Cai Be. Der Mekong, dessen Quelle im Hochland von Tibet liegt, mündet nach ca. 4500 km im Südchinesischen Meer. Mit seinen neun Flussarmen und unzähligen Kanälen erreicht das Mekong-Delta eine Ausdehnung von über 70.000 qkm.
Übernachtung in Cai Be.

14. /15. Tag
Mekong-Delta (F/-/-)
Das Mekong Riverside Boutique Resort liegt ca. 1 km außerhalb von Cai Be, an einem Mekong-Arm. Wir haben von hier aus viele Möglichkeiten für Ausflüge mit dem Boot oder Fahrrad auf eigene Faust oder auch geführt, können wir den schwimmenden Markt von Cai Be besuchen und die Gegend erkunden.
Übernachtung in Cai Be.

16. Tag
Mekong-Delta – Saigon (F/-/-)
Nach dem Frühstück fahren wir nach Saigon, die größte Stadt Vietnams. Seit der Wiedervereinigung von Nord-und Südvietnam im Jahr 1976 heißt die Stadt offiziell Ho Chi Minh City, meist wird jedoch der alte Name Saigon benutzt.
Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung.
Übernachtungen in Saigon.

17. Tag
Saigon (F/-/-)
Vormittags besuchen das Geschichtsmuseum von Saigon, die Kathedrale Notre Dame, das historische Postamt und den Ben Thanh Markt.
Der Rest des Tages zur freien Verfügung.
Übernachtung in Saigon.

18.Tag
Saigon (F/-/-)
Mit dem Transfer zum Flughafen endet die Tour.

Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Leistungen

Buchungscode VNM-RUND-GROS
Mindesteilnehmer 2 Personen (1 Person auf Anfrage)
Termine täglich
Tour Privattour

 

Enthaltene Leistungen

  • alle Fahrten und Transfers in klimatisierten, landestypischen Fahrzeugen
  • Übernachtungen in den genannten Hotels
  • Dschunkenfahrt in der Halong-Bucht in einer internationalen Gruppe mit Ausflügen
  • Verpflegung wie angegeben (F=Frühstück / Br=Bruch / M=MIttagessen / A=Abendessen)
  • Ausflüge wie beschrieben, privat mit englischsprechende, örtliche Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Langstreckenflüge und Inlandsflüge
  • die restlichen Mahlzeiten, Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Art
  • Visagebühen für Vietnam (ab € 45,- pro Person)

Hotels

Hanoi Anis Hotel, Deluxe
Pu Luong Pu Luong Retreat
Halong Bucht Phönix Cruise
Hue Rosaleen Boutique Hotel, Superior
Hoi An Ancient House, Superior
Cai Be Mekong Riverside Boutique Resort & Spa
Saigon Sonnet Saigon Hotel, Deluxe

Sie können Ihr Hotelzimmer in der Regel ab 15 Uhr beziehen und geben es wieder zwischen 10 und 12 Uhr zurück.

Einreisebestimmungen mit deutschem Reisepass

Einreisebestimmungen Vietnam

Informationen zur Barrierefreiheit

Die Große Vietnam Rundreise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Bitte fragen Sie dafür eine spezielle Reise bei uns an.