Vietnam und Kambodscha Reise

Vietnam Kambodscha Reise

18 Tage: Frankfurt - Saigon - Cai Be - Phnom Penh - Siem Reap - Hoi An - Hue - Hanoi - Halong-Bucht - Frankfurt

1.Tag
Frankfurt – Saigon
Flug mit Vietnam Airlines mit einer Boeing 777 in 11,5 Stunden nonstop von Frankfurt nach Saigon. Vietnam Airlines, gegründet 1956, ist die staatliche vietnamesische Fluggesellschaft. Sie rangiert im guten Mittelfeld und bietet neben der Economy Class, eine Deluxe Economy Class mit mehr Beinfreiheit an.

2.Tag
Saigon (-/-/-)
Transfer vom Flughafen zu unserem Hotel in Saigon, der größte Stadt Vietnams. Seit der Wiedervereinigung von Nord-und Südvietnam im Jahr 1976 heißt die Stadt offiziell Ho Chi Minh City, meist wird jedoch der alte Name Saigon benutzt.
Von unserem Hotel aus erreichen wir die meisten interessanten Sehenswürdigkeiten Saigons zu Fuß. Die City Hall und die Oper sind nur von Aussen zu besichtigen. Das Postamt aus dem Jahr 1891, entworfen von Gustav Eiffel, hat eine sehr gut erhaltene Innenausstattung, die auf jeden Fall sehenswert ist. Der Ben Thanh Markt, die größte Markthalle der Stadt, bietet ein reiches Angebot für Einheimische wie auch für Touristen. Auch einige Kolonial-Hotels, wie das Majestic, das Grand oder das Continental befinden sich in dieser Gegend.
Übernachtungen im Grand Hotel, Luxury Wing in Saigon

3.Tag
Saigon – Cai Be (F/-/-)
Heute fahren nach nach Cai Be im Mekong-Delta.
Der Mekong, dessen Quelle im Hochland von Tibet liegt, mündet nach ca. 4500 km im Südchinesischen Meer. Mit seinen neun Flussarmen und unzähligen Kanälen erreicht das Mekong-Delta eine Ausdehnung von über 70.000 qkm.
Übernachtungen im Mekong Riverside Resort, Deluxe River View in Cai Be

4.Tag
Cai Be (F/-/-)
Tage zur freien Verfügung
Übernachtungen im Mekong Riverside Resort, Deluxe River View in Cai Be

5.Tag
Cai Be – Saigon - Phnom Penh (F/-/-)
Transfer von Chau Doc nach Phnom Penh mit dem Speedboat

6.-7.Tag
Phnom Penh (F/-/-)
Tage zur freien Verfügung
Übernachtungen in Villa Lanka Boutique Hotel, Superior in Phnom Penh

8.Tag
Phnom Penh – Siem Reap (F/-/-)
Transfer von Phnom Penh nach Siem Reap mit Auto und Chauffeur. Wir benötigen für diese Strecke, je nach Verkehr fast einen vollen Tag. Kurze Stopps unterwegs sind möglich.
Übernachtung im Pavillion d'Angkor, Deluxe in Siem Reap.

9.Tag
Siem Reap (F/-/-)
Tage zur freien Verfügung
Übernachtung im Pavillion d'Angkor, Deluxe in Siem Reap

10.Tag
Siem Reap – Hoi An (F/-/-)
Transfer vom Hotel zum Flughafen Siem Reap
Flug von Siem Reap nach Da Nang
Transfer zum Hotel in Hoi An.
Übernachtung im Little Hoi An Boutique Hotel, Little Deluxe in Hoi An

11.Tag
Hoi An – Hue – Hoi An (F/M/-)
Nach der Ankunft in Hue besichtigen wir zunächst die Zitadelle mit dem alten Königspalast. Er wurde 1802 begonnen und 1833 fertiggestellt; von hier herrschten die Könige der Nguyen-Dynastie bis 1945. Von hier geht es am Perfume River entlang zur Thien-Mu-Pagode, die der Himmelsmutter geweiht ist und direkt am Hochufer des Flusses aufragt. Nach dem Mittagessen besuchen wir das Mausoleum des Kaisers Tu Duc, das zu den schönsten Werken royaler Architektur in Vietnam gehört. Tu Duc (reg. 1847-83) ließ noch zu Lebzeiten seine Grabanlage errichten und verbrachte hier viele Tage mit Konkubinen dichtend in einem Pavillon am See. Von der Struktur ähnlich, aber von der Ausstattung ganz anders zeigt sich das Mausoleum des späteren Kaisers Khai Dinh (reg. 1916-25). Vieles wurde hier in Beton modelliert, die Dekorationen folgen einer Mischung aus westlichem und vietnamesischem Stil. Der Weg zurück nach Hoi An geht durch den 2005 eröffneten Tunnel, der mit 6,3 km der längste in Vietnam ist.

12.Tag
Hoi An (F/-/-)
Tage zur freien Verfügung
Übernachtungen im Little Hoi An Boutique Hotel, Little Deluxe in Hoi An

13.Tag
Hoi An -Hanoi (F/-/-)
Transfer vom Hotel zum Flughafen Da Nang, Flug von Da Nang nach Hanoi und Transfer vom Flughafen Hanoi zum Hotel.
Hanoi ist eine der ältesten und charmantesten Städte Asiens und weist neben der traditionellen vietnamesischen Architektur auch Reste der französischen Architektur auf: prächtige Kolonialvillen, breite, von Sandelbäumen gesäumte Boulevards und zahlreiche Cafés.
Übernachtung im May de Ville Old Quarter, Deluxe in Hanoi

14.Tag
Hanoi – Halong-Bucht (F/-/-)
Morgens werden wir vom Shuttlebus abgeholt und in ca. 3-4 Stunden zum Cruisecenter in Halong gebracht.
Wir checken auf unserer Dschunke ein und beziehen unsere Kabine. Während die Dschunke gemächlich durch die bizarren Felsformationen kreuzt, genießen ein köstliches frisches Seafood. Wir besuchen die märchenhafte Tien Ong Höhle mit faszinierenden über viele, viele Jahre gewachsenen Stalagmiten und Stalaktiten. Es ist eine der schönsten Höhlen der Halong-Bucht.
Zurück an Bord wohnen wir einer Koch-Demonstration bei und lernen wie vietnamesische Gericht zubereitet werden. Nach Sonnenuntergang ankert die Bhaya Dschunke und wir genießen ein delikates Abend-Mahl.
Später können wir an Deck Tintenfische angeln, oder in unserer Kabine relaxen.
Übernachtung an Bord der Dschunke.

15.Tag
Halong-Bucht (F/M/A)
Frühmorgens wird Tee und Kaffee serviert und ein Tai Chi Kurs angeboten. Bei entspannenden meditativen Bewegungen genießen wir den Sonnenaufgang.
Während einem ausgiebigen Frühstück an Bord, lichtet die Dschunke den Anker und bewegt sich gemächlich durch die Inselwelt. Auf der ruhigen Insel Coc Cheo können wir mit einem Kajak die Umgegend erkunden und wenn es das Wetter zu lässt auch schwimmen.
Wir besuchen eine schwimmende Perlen Farm und erfahren interessantes über die Perlenzucht. Anschließend gibt es ein vietnamesisches Mittagessen. Den Nachmittag können wir an Bord relaxen.
Nach einem schönen Abendessen an Bord können wir den Abend frei gestalten.
Übernachtung an Bord der Dschunke.

16.Tag
Halong-Bucht – Hanoi(F/-/-)
Nach unseren morgentlichen Tai Chi Übungen wird gegen 7 Uhr ein leichtes Frühstück serviert. Der Angker wird gelichtet und wir schippern zum malerischen schwimmenden Fischerdorf Cua Van. Mit dem Kajak oder einem traditionellen Ruderboot erkunden wir das beschauliche Fischerdorf und das Leben auf dem Wasser.
Zurück an Bord gibt es ein stärkendes Bruch (Br), bevor wir auschecken und uns auf den Weg zurück nach Hanoi machen.
Übernachtung im May de Ville Old Quarter, Deluxe in Hanoi

17.Tag
Hanoi – Frankfurt (F/-/-)
Dieser Tag ist zur freien V
erfügung bis zum Transfer abends und Flughafen.
Wir checken mittags aus dem Zimmer aus können das Gepäck im Hotel deponieren
Rückflug nach Frankfurt

18.Tag
Frankfurt
Ankunft am Morgen in Frankfurt.