Flusskreuzfahrten mit Pandaw Cruises

Luxuriöse Flusskreuzfahrtschiffe im Kolonial-Stil

8 Tage von Saigon nach Siem Reap

Am 1.Tag Fahrt im Bus von Saigon nach My Tho und am 8.Tag Fahrt im Bus von Kampong Cham nach Siem Reap. Diese Flusskreuzfahrt lässt sich auch in umgekehrter Richtung durchführen.

5 Tage von Saigon nach Phnom Penh

Fahrt am 1.Tag von Saigon nach My Tho im Bus. Am 5.Tag endet diese Flusskreuzfahrt nach dem Frühstück in Phnom Penh. Sie können diese Kreuzfahrtfahrt auch in Phnom Penh beginnen und in Saigon enden lassen.

4 Tage von Phnom Penh nach Siem Reap

Sie schiffen 5.Tag zwischen 14 und 18 Uhr in Phnom Penh Phnom Penh auf der Pandaw ein. Am letzten Tag fahren Sie mit dem Bus von Kampong Cham nach Siem Reap.  Die umgekehrte Richtung ist für diese Flusskreuzfahrt auch möglich.


1.Tag
Saigon - My Tho (-/M/A)
Morgens werden wir von unserem Hotel in Saigon abgeholt und fahren mit dem Bus zum Hafen in My Tho, wo unser Kreuzfahrtschiff vor Anker liegt. Wir fahren gemächlich flussabwärts nach Ben Tre.
Am Nachmittag gibt es einen Vortrag über das Leben der Menschen hier im Mekong Delta. Während der Cocktail-Stunde wird ein Folkloretanz dargeboten.
Übernachtung an Bord der RV Pandaw.

2.Tag
Ben Tre (F/M/A)
Mit Sampans unternehmen wir einen Ausflug durch Mangroven nach Ben Tre, einer Idylle aus Obstgärten, Reisfeldern und kleinen Dörfern. Wir probieren verschiedene exotische Früchte und lokalen Honig, dazu wird Tee serviert.
Am Nachmittag besuchen wir die Insel Cho Lach. Wir bekommen weitere Einblicke in das Leben im Mekong Delta, besuchen eine lokale Töpferei und erhalten eine kulinarische Lektion in der Herstellung traditioneller Banh Xeo, knuspriger, gefüllter Reispfannkuchen.
Übernachtung an Bord der RV Pandaw.

3.Tag
Insel Con Phuoc (F/M/A)
Nach dem Frühstück besuchen wir das Vogelschutzgebiet Gao Giong. Von  Ruderbooten aus beobachten wir die Nistplätze unzähliger Reiher und anderer Wasservögel.
Nach der Rückkehr zur Pandaw fahren wir flussaufwärts zur Insel Con Phuoc und machen in einem kleinen Kanal vor der Insel Con Phuoc fest. Hier gehen wir an Land um die Insel zu erkunden. Wir besuchen die 100 Jahre alte katholische Kirche sowie lokale Holzhandwerker.
Übernachtung an Bord der RV Pandaw.

4.Tag
Grenze zu Kambodscha (F/M/A)
Vormittags besuchen wir das labyrinthische Kanalsystem um Tan Chau und besuchen einen taoistischen Tempel. Wir fahren weiter, besuchen einheimische Dörfer und eine der vielen Fischfarmen im Mekong Delta.
Am  Nachmittag werden die Grenzformalitäten erledigt. Wähenddessen können wir an einer Schiffsbesichtigung oder an einem Obstschnitzkurs an Deck teilnehmen.
Übernachtung an Bord der RV Pandaw.

5.Tag
Phnom Penh (F/M/A)
Morgens unternehmen wir eine kurze Orientierungsfahrt mit dem Fahrrad, anschließend besuchen  wir den Königspalastes mit der Silberpagode, gefolgt vom Nationalmuseum mit seiner wunderbaren Sammlung angkorianischer Statuen. Nachmittags optionaler Besuch der Killing Fields und des Genocide Museums oder eine Tuk-Tuk Fahrt um das Flussufer zu erkunden, das mit einem High Tea im altehrwürdigen Raffles Hotel abzuschließt.
Übernachtung an Bord der RV Pandaw.

6.Tag
Seideninsel (F/M/A)
Heute fahren wir den Mekong und dann den Tonle Fluss hinauf und besuchen Koh Okhna Tey, die „Seideninsel“. Wir sehen den gesamten Herstellungsprozess der Seide, von den Seidenraupen bis zum fertig gewebten Seidenprodukt. Es wird eine Demonstration der alten Khmer-Kampfkunst von Bokator geben. Abendvortrag über Angkor- und Khmer-Kultur.
Übernachtung an Bord der RV Pandaw.

7.Tag
Wat Hanchey & Wat Nokor Bachey (F/M/A)
Zum Sonnenaufgang besuchen wir den Wat Hanchey, einen wichtigen Tempel aus der Chenla-Periode. Hier erwartet uns ein fantastischer Panoramablick auf den Mekong.
Wir fahren weiter flussabwärts und besuchen in Kampong Cham Wat Nokor Bachey, einen Tempel aus der Zeit von Jayarvarman VII., in einzigartiger Weise komplett aus schwarzem Sandstein erbaut.
Übernachtung an Bord der RV Pandaw.

8.Tag
Siem Reap (F/M/A)
Heute fahren wir noch ein Stück den Tonle Fluss entlang und werden anschließen mit einem Bus nach Siem Reap gebracht.

Programmänderungen bleiben vorbehalten.