Dambulla
Hortons Plain
Nuwara Eliya
Strand

Klassische Sri Lanka Rundreise

Klassische Sri Lanka Rundreise

Klassische Sri Lanka Rundreise

1. Tag
Negombo (-/-/-)
Nach Ankunft werden wir von ihrem Reiseleiter abgeholt und zu unserem Hotel in Negombo gefahren. Am Nachmittag wird der Reiseverlauf bei einem Begrüßungscocktail besprochen. Wir unternehmen eine Stadtrundfahrt durch Negombo, besichtigen die Fundamente der Niederländischen Kolonien, einen Buddhistischen Tempel und eine Katholische Kirche. Wir sehen ein Fischerdorf, den Marktplatz und einen Basar.
Übernachtung in Negombo.

2. Tag
Negombo - Anuradhapura - Sigiriya (F/-/-)
Nach dem Frühstück fahren wir nach Aukana, um die größte Buddha Statue in Sri Lanka zu sehen. Später besuchen wir Anuradhapura, die erste Hauptstadt des Landes aus dem 4. Jhdt v. Chr. Wir sehen den heiligen Boo Baum, den weltbekannten Samadhi Buddha, die Ruinen des Brazen Palastes und die Felsenhöhlen. Wir besuchen Mihintale, wo der Buddhismus das erste mal in Sri Lanka Fuß fasste.
Übernachtung in Sigiriya.

3. Tag
Sigiriya - Polonnaruwa (F/-/-)
Nach dem Frühstück besichtigen wir die alte Königsstadt Polonnaruwa, heute Weltkulturerbe. Diese zweite Hauptstadt Sri Lankas wurde um das 11. und 12. Jahrhundert erbaut. Besichtigen Sie die Ruinen des königlichen Palastes das Lotus Bad und die Polonnaruwa Statue sowie die Gal Vihare Statue, welche kunstvoll aus dem Felsen gemeißelt wurde.
Übernachtung in Sigiriya.

4. Tag
Sigiriya - Dambulla - Kandy (F/-/-)
Nach dem Frühstück fahren wir zur Sigiriya Felsenfestung, welche ein Weltkulturerbe ist und im 5. Jahrhundert n. Chr. von König Kashyapa erbaut wurde. Es ist die Heimat der Wassergärten, Fresken, Graffiti und gibt uns einen unvergesslichen Ausblick über Sri Lankas grüne Landschaft.
Danach erkunden wir die Dambulla Höhlentempel, die durch den König Walagambahu, im 1. Jahrhundert v. Chr. erbaut wurden. Es ist ein Weltkulturerbe und der größte Höhlentempel in Sri Lanka.
Am Nachmittag fahren Sie nach Kandy. Auf dem Weg nach Kandy besuchen wir einen Kräutergarten in Matale, um mehr über die Kräuter in Sri Lankas Küchen kennen zu lernen. Wir genießen Sehenswürdigkeiten wie den Zahntempel, eine Kunst und Handwerkstatt, einen orientalischen Markt und Basar sowie eine Edelsteinschleiferei, wo wir sehen können mit welchen traditionellen Methoden die Saphire verarbeitet werden. Am Abend genießen wir eine kulturelle Show.
Übernachtung in Kandy.

5. Tag
Kandy – Pinnawela – Nuwara Eliya (F/-/-)
Nach dem Frühstück besuchen wir das Elefantenwaisenhaus in Pinnawela, dass 1975 mit sieben Waisen gegründet wurde. Wir besuchen den Botanischen Garten in Peradeniya und fahren durch die malerische Landschaft nach Nuwara Eliya, bekannt als “Kleines England”. Wir besuchen eine Teefabrik, sehen alle Verarbeitungsschritte der Teeerzeugung und können eine Tasse frisch gebrühten Ceylon Tee genießen.
Übernachtung in Nuwara Eliya.

6. Tag
Nuwara Eliya – Ella – Yala (F/-/-)
Genießen Sie ihr Frühstück bei dem nebeligen Klima im Hochland und brechen Sie auf nach Tissa. Auf dem Weg halten wir in Bandarawela und in Ella Gap und genießen die wundervolle Natur. Nachmittags machen wir eine Safarifahrt durch den Yala Nationalpark und sehen Wildtiere. Yala ist der größte Park in Sri Lanka und ein Zuhause für Elefanten, Bären, Büffel, Leoparden und Krokodile. Große Schwärme an Zugvögeln und einheimischen Vögeln wurden hier gesehen.
Übernachtung in Kataragama.

7.Tag
Yala – Galle – Strand (F/-/-)
Wir starten Sie den Tag mit einem Besuch des Hindu Tempel in Kataragama. Auf dem Weg nach Galle sehen wir bei Koggala die Stelzen-Fischer. In Galle besichtigen wir den Niederländischen Fort.
Die Tour endet mit dem Transfer zum Badeaufenthalt.

Programmänderungen bleiben vorbehalten.