Sam Roi Yot Nationalpark

Der Sam Roi Yot Nationalpark wurde 1966 gegründet und ist Thailands erster Küsten-Nationalpark. Der Park hat eine Gesamtfläche von 98 km² und bietet eine Menge erstaunlicher Attraktionen.

Khao Sam Roi Yot kombiniert Kalkberge, Süßwassersumpfgebiete, Küstenstrände, Garnelenfischen, Höhlenerkundung, vorgelagerte Inseln und Mangrovensümpfe.

Phraya Nakhon Höhle

Die Phraya Nakhon Höhle befindet sich im Khao Sam Roi Yot Nationalpark in der Provinz Prachuap Khiri Khan in Thailand.

Der lokalen Legende nach wurde die Höhle vor etwa 200 Jahren entdeckt, als ein lokaler Herrscher, Nakhon Srithammaraja, sein Schiff während eines Sturms verlassen musste und Zuflucht in der Höhle fand.

1890 wurde für den Besuch von König Chulalongkorn (Rama V) ein Hügel in der Höhle errichtet. Auf diesem Hügel befand sich ein kleiner Pavillon, der in Bangkok gebaut und in der Höhle aufgestellt wurde. Der Khuha Kharuehat Pavillon ist perfekt positioniert, um die Flut des Morgensonnenlichts einzufangen.