asia-pacific REISEN

Kuthodaw Pagode und das Größte Buch der Welt

Kleine Myanmar Rundreise

7 Tage: Yangon - Bagan - Mandalay

1. Tag
Yangon (-/-/-)
Wir werde nach Ankunft in Yangon abgeholt und zu unserem Hotel gebracht. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung.
Übernachtung in Yangon.

2. Tag
Yangon (F/-/-)
Morgens besuchen wir den Bogyoke Aung San Markt, einen Markt mit kolonialer Architektur. Weiter geht es liegenden Buddha im Chaukhtatgyi Tempel. Innerhalb einer großen Halle befindet sich die 16 Meter hohe und 65 Meter lange Buddha Statue, die 1899 von einem reichen Burmesen gesponsert wurde.
Anschließend besuchen wir den Kandawgyi See, mitten in Yangon, der ursprünglich der Wasserversorgung diente und die Shwedagon Pagode, den größten Sakralbau Myanmars und wichtiges Pilgerziel für die Einheimischen.
Seine Gründung soll auf das 8. Jahrhundert zurückreichen.
Übernachtung in Yangon.

3. Tag
Yagon - Bagan (F/-/-)
Vormittags fliegen in ca. 1 Stunde von Yangon nach Bagan, der einst bedeutendsten südostasiatischen Tempel- und Pagodenstadt am Ufer des Irrawaddy Flusses.
Nach Ankunft besuchen wir die wichtigsten Tempel und Pagoden wie die Shwezigon Pagode, aus dem frühen 11. Jahrhundert, den Gu Byauk Gyi Tempel, einen Tempel mit exquisiten Wandmalereien von Jataka-Szenen und des Ananda Tempel mit vier riesigen stehenden Buddha-Figuren.
Übernachtung in Bagan.

4.Tag
Bagan - Mandalay (F/-/-)
Nach den Frühstück Fliegen wir nach Mandalay, der Stadt der letzten burmesischen Könige. Wir besuchen die Mahamuni Pagode, die eine hochverehrte, goldene Buddha Statue beherbergt. Wir erleben die Goldschläge, junge Männer die mit Muskelkraft kleine Goldkörnchen zu Blattgold "schlagen". Die Kutodaw Pagode, unterhalb vom Mandalay Hill, beherbergt das Größte Buch der Welt. Auf 729 Marmortafeln ließ König Mindon den Pali-Kanon einmeisseln. Zum Sonnenuntergang fahren wir auf den Mandalay Hill und genießen die schöne Aussicht auf die Stadt.
Übernachtung in Bagan.

6.Tag
Mandalay - Amarapura - Inwa - Sagaing - Mandalay (F/-/-)
Heute besuchen wir die drei alten Königsstädte Amarapura, Inva und Sagaing. Zum Sonnenaufgang sind wir an der U-Bin Fußgängerbrücke, einer Brücke aus Teak. Wir besuchen da Mahagandayon-Kloster, das größte des Landes. Mit einer Pferdekutsche fahren wir durch Inva, die Hauptstadt des 14.-18. Jahrhunderts. In Sagaing besuchen wir die U Min Thonze Pagode und einen ein Nonnenkloster.
Übernachtung in Mandalay.

7.Tag
Mandalay (F/-/-)
Nach dem frühstück werden wir zum Flughafen gebracht, womit die Tour endet.

Programmänderungen bleiben vorbehalten.