Höhepunkte Laos

Höhepunkte Laos

1.Tag
Huai Xai - Pak Beng (-/M/A)
Von Huai Xay aus, der Grenzstadt zu Thailand, fahren wir den mächtigen Mekong stromabwärts. Der Mekong ist über 4000 lm lang und durchquert 6 Länder. Wir besuchen ein kleines Dorf am Ufer, um das ländliche Leben der Bevölkerung zu erkunden. Ein leckeres Mittagessen wird an Bord serviert. Wir erreichen Pak Beng vor Sonnenuntergang. Abendessen in der Lodge.
Übernachtung in Pak Beng.

2.Tag
Pak Beng - Luang Prabang (F/M/-)
Früh morgens können wir den lokalen markt von Pak Beng besuichen, wo die Bevölkerung der umliegenden Dörfer ihre Waren anbietet.
Nach dem Frühstück schippern wir weiter auf dem Mekong flußabwärts. Wir besuchen die Pak Ou Höhlen an der Mündung der Nam Ou Flußes in den Mekong. Sie sind für die einheimische Bevölkerung von großer spiritueller Bedeutung. Hier befinden sich über 4000 Buddha-Statuen. Wir stoppen bei einem Bergdorf, das laotischen Wiskey herstellt.
Übernachtung in Luang Prabang.

3.Tag
Luang Prabang (F/-/-)
Morgens besuchen wir den Gemüsemarkt und anschließend den ehemaligen Königspalast, heute das Nationalmuseum. Der Wat Xieng Thong ist von der Lage und Ausstattung her einer der schönsten Tempel von Laos. Wir besuchen sind der älteste Tempel Luang Prabnags den Wat Visnu, der 1512 erbaut wurde und den Wat Aham. Am späten nachmittag steigen wir auf den Stadthügel Phusi, der von einem vergoldeten Stupa gekrönt wird und von dem man einen schönen Blick über die Stadt und die Umgebung, aber auch den Sonnenuntergang über dem Mekong hat.
Übernachtung in Luang Prabang.

4./5.Tag
Luang Prabang (F/-/-)
Diese beiden Tage sind zur freien Verfügung.
Luang Prabang gehört seit  1995 zum UNESCO Weltkuölturerbe und zählt zu den am besten erhaltenen traditionellen Stadtkernen Südostasiens gehört. Die Gelassenheit und der natürliche Charme der Stadt bestechen durch die Mischung von Parks und Gärten sowie historischen Gebäuden,
Übernachtung in Luang Prabang.

6.Tag
Luang Prabang - Pakse - Champassak (F/-/-)
Heute Vormittag fliegen wir in den Süden von Laos, nach Pakse und fahren ins Bolaven Hochland, einer einzigartigen Gegend, in der Tee und der berühmte Café Lao angebaut werden. Wir halten an einer Plantage und setzen die Fahrt dann zu den spektakulären Tad Fane Wasserfällen fort, die sich im unberührten Dschungel befinden. Anschließend fahren wir nach Champassak und erkunden die französische Kolonialarchitektur, die noch in Teilen in der Stadt zu finden ist.
Übernachtung in Champassak.

7.Tag
Champassak - Wat Phou - Done Khong (F/-/-)
Nach dem Frühstück besuchen wir den zerstörten Tempelkomplex der Khmer „Wat Phou“. Der erste Tempel entstand hier im 5. Jahrhundert. Die anderen Tempel stammen aus dem 11. und 13. Jahrhundert. 2001 wurde der Komplex zum Weltkulturerbe ernannt. Am Nachmittag begeben wir uns zunächst auf eine Fahrt durch eine wunderschöne Landschaft und dann mit dem Wagen weiter nach Don Khong. Diese Insel gehört zu einer der größeren der Insellandschaft „Si Pan Don“, welche durch 4000 Inseln geprägt ist.
Übernachtung in Done Khong.

8.Tag
Done Khong (F/-/-)
Heute erkunden Swir die Insellandschaft der 4000 Inseln mit dem Boot und zu Fuß. An diesem Ort ist der Mekong am breitesten-während der Regenzeit kann er eine Breite von bis zu 12 km erreichen. Steigt das Wasser, verschwinden einige Inseln. Durch dieses Phänomen ist auch der Name derGegend entstanden. Wir besichtigen die Liphi Wasserfälle, und besuchen die berühmten Irrawaddy Frischwasserdelphine, die dort noch in der Nähe leben.
Übernachtung in Champassak.

9.Tag
Done Khong (F/-/-)
Heute überqueren Sie den Mekong ueber den Brueckeund fahren zu den wunderschönen Kone Phapheng Stromschnellen und im Anschluss weiter nach Pakse.
Übernachtung in Pakse.

10.Tag
Pakse (F/-/-)
Nach dem Frühstück werden wir zum Flughafen gebracht.

Programmänderungen bleiben vorbehalten.