Abseits der Touristenpfade

Kambodscha abseits der Touristenpfade
Kambodscha abseits der Touristenpfade

1. Tag
Phnom Penh - Kratie (-/M/-)
Wir fahrenvon Phnom Penh in die Provinzhauptstadt Kratie. Mit einem Boot versuchen wir auf dem Mekong die inzwischen seltenen Süsswasserdelphine zu beobachten. Noch in den 1970er Jahren gab es Tausende, in den letzten Jahren hat der Bestand aber immer weiter abgenommen.
Übernachtung in Kratie.

2. Tag
Kratie - Sen Monorom (F/M/-)
Mit einer lokalen Fähre setzen wir auf die Mekonginsel Koh Trong über. Eine gemütliche Kutschefahrt fürht uns durch traditionelle Khmer Dörfer, Obstgärten und Reisfelder.
Wir fahren weiter nach Sen Monorom, der Provionzhauptstadt von Modulkiri.
Übernachtung in Sen Monorom.

3. Tag
Sen Monorom (F/M/-)
Heute fahren wir ca. 30 Minuten bis zum “Elephant Valley Project”, wo wir den ganzen Tag verbringen werden. Wir werden über den Tagesanblauf informiert, bevor es dann in den Dschungel
geht  und wir die Elefanten in freier Wildbahn beobachten. Interaktionen wie Reiten, Füttern, Baden etc. sind hier nicht gewünscht.
Übernachtung in Sen Monorom.

4. Tag
Sen Monorom - Banlung (F/M/-)
Nach dem Frühstück fahren wir zum Bou Sraa Wasserfall, dem größten Wasserfall in Mundolkiri.
Dort haben wir die Gelegenheit schwimmen zu gehen. Auf dem Weg dorthin sehen wir Dörfer
der Ethnie der Phnong und haben die Möglichkeit, Tee- und Kaffeeplantagen besuchen.
Anschließend Überlandfahrt nach Banlung.
Übernachtung in Banlung.

5. Tag
Banlung (F/M/-)
Wir entdecken heute verschiedenen Ethien der Provinz Ratanakiri. Nahe der Grenze zu Laos besuchen wir das Dorf Veun Sai mit dem Markt. Mit einem Holzboot fahren wir auf dem Tonle San Fluss zum Dorf Kopirk.
Am Nachmittag besuchen wir die malerischen Wasserfälle Okatchang und Okatieng. Weiter gehts zum Airavata Elefanten Refugium, wo ehemalige Arbeitselefanten ein neues Zuhause haben. Wir spazieren mit den Elefanten zum Fluss und erleben, wie sie gebadet werden.
Übernachtung in Banlung.

6.Tag
Banlung - Stung Treng (F/M/-)
Wir fahren in die touristisch noch nicht sehr entwickelte Provinz Stung Treng mit der gleichnamigen Stadt. Wir unternehmen eine kleine, gemütliche Fahrradtour entlang des Sekong Flusses und besuchen ein Dorf, in dem viele Familien seit langer Zeit Reisnudeln in Handarbeit herstellen.
Weiter gehts auf flacher Strecke zum Mekong Blue Projekt. Es werden hochwertige Seidenschals und Accessoires nicht-giftigen Farben produziert. Es folgt eine ruhige Fahrt mit dem Kayak.
Übernachtung in Stung Treng.

7. Tag
Stung Treng - Phrea Viharn (F/M/-)
Heute fahren wir überland bis nach Preah Vihear, an der Grenze zu Thailand. Unterwegs besuchen wir die Preah Nimith Wasserfälle an der Grenz zu Laos.
Übernachtung in Phrea Viharn.

8. Tag
Phrea Viharn (F/M/-)
Vormittags besuchen wir die Tempelanlage Phrea Viahrn, die zwischen dem 10. und 12. Jahrhundert angelegt wurde und seit 2008 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.
Weiterfahrt nach Siem Reap mit Ankunft am späten Nachmittag. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung.
Übernachtung in Siem Reap.

Programmänderungen bleiben vorbehalten.