RV Kindat Pandaw

RV Kindat Pandaw

RV Kalaw Pandaw

RV Kalaw Pandaw

Abenddämmerung, RV Katha Pandaw

Abenddämmerung, RV Katha Pandaw

Flusskreuzfahrt Oberer Ganges

Während dieser Flusskreuzfahrt erleben Sie die Höhepunkte des Ganges, von der kolonialen Pracht Kolkatas über die bezaubernden ländlichen Arkadien Westbengals entlang des Hoogly bis hin zur großen Weite des Ganga selbst mit seinen unberührten Vögeln, Wildtieren und kulturellen Schätzen entlang der Ufer.

1. Tag
Kolkata (-/-/A)
Wir werden zu unserem Flusskreuzfahrtschiff gebraucht und fahren gemächlich den Hoogly Fluss, einen der Mündungsarme des Gangens, hinauf. In Chandernagore, einem französischen Besitz bis 1950, bummeln wir dieUferpromenade entlang und besuchen Sie die Kirche aus dem 18. Jahrhundert.
Übernachtung an Bord der RV Pandaw.

2. Tag
Kalna (F/M/A)
Wir fahren in die ländlichen Stadt Kalna und fahren Sie mit Rikschas zu einer Gruppe der attraktivsten Terrakottatempel in Bengalen sowie zum einzigartigen Shiva-Tempel mit konzentrischen Ringen, die aus 108 kleineren Schreinen bestehen. Auf dem Rückweg zum Schiff erkunden wir den farbenfrohen lokalen Markt voller Obstverkäufer und Fischhändler. Weiter geht die Fahrt in Richtung Mayapur, um den riesigen neuen ISKCON-Tempel (International Society for Krishna Consciousness) zu erkunden, der die Skyline dominiert.
Übernachtung an Bord der RV Pandaw.

3. Tag
Matiari (F/M/A)
Heute besuchen wir das Messingdorf Matiari, mit über 100 jähriger Tradition. Wir können den lokalen Handwerker bei der herstellung Herstellung von Wasserbehältern, Tabletts und andere Dinge aus Messing über die Schulter sehen.
Wir fahren weiter zum Schlachtfeld von Plassey vorbei, wo Robert Clive, der Oberbefehlshaber von Britisch-Indien, 1757 Siraj-ud-Daulah besiegte.
Übernachtung an Bord der RV Pandaw.

4. Tag
Murshidabad (F/M/A)
am frühen Morgen unternehmen wir einen Spaziergang zum Khushbagh, einem friedlichen Garten im Mughal-Stil, der die Gräber von Siraj-ud-Daulah - dem letzten unabhängigen Nawab von Bengalen - und seiner Familie umschließt.
Wir fahren weiter nach Murshidabad, wo sich der prächtige Hazarduari-Palast am Ufer des Hoogly befindet. Wir besuchen den Weissen Palast und die Katra Moschee.
Übernachtung an Bord der RV Pandaw.

5. Tag
Farakka (F/M/A)
Überqueren Sie den Hooghly Fluss durch den Farraka-Kanal und den Staudamm, der 1963-75 gebaut wurden. Dieser Abschnitt des Flusses ist sehr Vogelreich. bevor Sie in Samtaghat, auch bekannt als Raj Mahal, Halt machen.
Übernachtung an Bord der RV Pandaw.

6. Tag
Bateshwarsthan (F/M/A)
Heute fahren wir zum Zusammenfluss des Kosi Flusses, der aus Nepal kommt, mit dem Ganges und machen in der hübschen Stadt Bateshwarsthan fest. Wir fahren nach Nalanda und besuchen die alte buddhistische Klosteruniversität Vikramshila aus dem 8. Jahrhundert, dem Pala Reich.
Übernachtung an Bord der RV Pandaw.

7. Tag
Bahgalpur (F/M/A)
In dem heutigen Flussabschnitt haben wir mit etwas Glück die Möglichkeit, die seltenen Ganges-Delfine zu beobachten. Sie kommen im Ganges und im Brahmaputra in Nord-Indien und in Bangladesh vor.
Wir stoppen in Bhaglapur, einem Zentrum der Seidenproduktion, und besuchen Sie das Herrenhaus des Sammlers Augustus Cleveland aus dem 18. Jahrhundert.
Übernachtung an Bord der RV Pandaw.

8. Tag
Sultanganj (F/M/A)
Weiter geht es zur Insel Jahanigra, einem Wallfahrtsort mit vielen Hochreliefs aus dem 8. Jahrhundert, die Aspekte von Shiva und Vishnu darstellen. Am Abend Moor vor Sultanganj mit seinen zwei großen Granitfelsen, von denen einer mit einer Moschee gekrönt ist und der andere ein kleiner Tempel aus dem 16. Jahrhundert.
Übernachtung an Bord der RV Pandaw.

9. Tag
Munger (F/M/A)
Munger, heute eine große und industrialisierte Stadt, hat jedoch eine interessante Geschichte. 1762 verlegte Mir Qasim, der Nawab von Bengalen, seine Hauptstadt von Murshidabad nach Munger und gründete hier ein Zentrum zur Herstellung von Schusswaffen.
Wir erkunden das Rote Fort von Munger und besuchen die Bihar Yoga Schule, die 1964 gegründet wurde. Sie ist eine der führenden Yoga-Schulen des Landes und hat Yogatechniken durch eine Synthese traditioneller yogischer, vedantischer und tantrischer Praktiken und zeitgenössischer Gesundheitswissenschaften entwickelt.
Übernachtung an Bord der RV Pandaw.

10. Tag
Mokama (F/M/A)
Heute besuchen wir Mokama, wo einst Jim Corbett, der Naturforscher und Beschützer der indischen Tiger, lebte. Mokama ist von Ackerland umgeben und hat die zweithöchste Linsenproduktion des Landes. Erfahren Sie mehr über die Freiheitskämpfer aus Mokama wie Lalldin Saheb, der während des Freiheitskampfes während der britischen Herrschaft zu Gefängnis verurteilt wurde.
Übernachtung an Bord der RV Pandaw.

11. Tag
Barh (F/M/A)
Wir erkunden heute Barh, eine Stadt, die für ihre hinduistische, rituelle Einäscherung bekannt ist und den bekannten Alakhnath-Tempel.
Übernachtung an Bord der RV Pandaw.

12. Tag
Nalanda (F/M/A)
Wir schiffen heute früh von unserem Kreuzfahrtschiff aus und fahren zur archäologischen Stätte von Nalanda. Es ist eine der großen buddhistischen Universität des 5. Jahrhunderts. Vermutlich waren hier mehr als 10.000 Studenten untergebracht.
Wir fahren weiter nach Bodh Gaya und besuchen das Pilgerzentrum für Buddhisten, das rund um den Maha Bodhi-Tempel angeordnet ist. Viele Klöster sind in verschiedenen nationalen Stilen erbaut - tibetisch, birmanisch, thailändisch, japanisch usw.
Übernachtung im Oaks Bodh Gaya Hotel, oder ähnlichem Hotel.

13. Tag
Varanasi (F/M/A)
Heute fliegen wir nach Varanasi, die im 11. Jahrhundert v. Chr. Gegründet wurde und heute über 2.000 aktive Tempel besitzt. Wir checken in unserem Hotels ein um uns frisch zu machen, bevor wir abends mit einem Boot auf dem Ganges fahren, um dem Aarti Ritual beizuwohnen. Sobald die Abenddämmerung beginnt, von den Gläubigen werden kleine Lichter in Schiffchen auf das Wasser gesetzt, damit sie von der Strömung flussabwärts getrieben werden.
Übernachtung im Tree of Life Hotel in Varanasi, oder ähnlichem Hotel,

14. Tag
Varanasi (F/M/A)
Zum Sonnenaufgang unternehmen wir eine Bootsfahrt auf dem Ganges, um den der Pilger und Gläubigen in respektierlicher Distanz bei Ihren Morgengebeten und Ritualen beizuwohnen.
Nach dem Frühstück im Hotel erkunden wir die Altstadt auf einem Rundgang durch die alten Nebenstraßen und entdecken das farbenfrohe und chaotische Leben.
Später besuchen Sie Sarnath und den Deer Park, wo der Lord Buddha seine erste Predigt hielt.
Zurück im Hotel genießen wir ein Abschiedsessen mit einer musikalische Darbietung mit Sitar und Tabla.
Übernachtung im Tree of Life Hotel in Varanasi, oder ähnlichem Hotel.

15.Tag
Varanasi (F/-/-)
Nach dem Frühstück werden wir zum Flughafen gebracht.

Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Leistungen

Buchungscode IND-KREU-OBER
Mindesteilnehmer 1 Personen
Termine auf Anfrage
Tour Gruppentour

Enthaltene Leistungen

  • Transfers in klimatisierten, landestypischen Fahrzeug bis und vom Schiff
  • Übernachtungen in einer Kabine an Bord des Kreuzfahrtschiffes RV Katha Pandaw
  • eine Übernachtung in Bodh Gaya im Oaks Bodh Gaya Hotel oder ähnlichem Hotel
  • zwei Übernachtungen Varanasi im Trees of Life Hotel oder ähnlichem Hotel
  • Verpflegung wie angegeben (F=Frühstück/M=Mittagessen/A=Abendessen)
  • Mineralwasser, Kaffee Tee
  • Ausflüge wie beschrieben, privat mit englischsprechende, örtliche Reiseleitung
  • der Eintritt in die Bihar School of Yoga unterliegt der Genehmigung und ist möglicherweise nicht immer möglich
  • das Mittag- und Abendessen in lokalen Restaurants in Nalanda und Bodh Gaya ist nur aufgrund der Natur dieser Pilgerziele vegetarisch

Nicht enthaltene Leistungen

  • Langstreckenflüge und Inlandsflüge
  • Wäscheservice
  • Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Art
  • Visagebühren für Indien (ab € 49,- pro Person)

Reisepreise pro Person in der Doppelkabine in €

erst wieder ab 2020-21 bei 2 Teilnehmern  
     

Der Reisepreis ist von der Kabine, dem Termin und vom US-Dollar abhängig.

Das Schiff

RV Katha Pandaw RV Katha Pandaw

Flüge mit Air Franc/KLM

Frankfurt-Kolkata und Varanasi - Frankfurt ab 875

Der Flugpreis ist von der Saisonzeit und der Verfügbarkeit anhängig.

Einreisebestimmungen mit deutschem Reisepass

Sie benötigen bei einem Aufenthalt von unter 15 Tagen kein Visum.
Das Visum über 15 Tage Aufenthalt kostet ab € 45,-
Der Reisepass muss nach Ausreise noch mindestens 3 Monate gültig sein.

Informationen zur Barrierefreiheit

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
Bitte fragen Sie bei uns an.

Wichtiger Hinweis :
Der Reiseablauf enthält die neuesten Informationen zu dem Programm. In letzter Minute können jedoch Anpassungen vorgenommen werden. Der Zeitplan kann sich aufgrund des Wetters verschieben oder unerwartete Gelegenheiten verschieben. Die genaue Zeit für jede Aktivität wird vom Personal an Bord der Tour bekannt gegeben oder veröffentlicht.

Bitte beachten Sie :
Diese Route führt durch den Bundesstaat Bihar. In diesem Zustand ist es illegal, alkoholhaltige Getränke zu servieren. Aus diesem Grund können wir im Bundesstaat Bihar keinen Alkohol an Bord des Schiffes servieren. Dies wirkt sich auf die Upstream-Route vom 6. Tag bis zum Nachmittag des 12. Tages und auf die Downstream-Route vom 3. Tag bis zum Nachmittag des 9. Tages aus.

Wetterbedingungen Warnung:
Flusskreuzfahrten auf dem unteren und oberen Ganges können in den Monaten Dezember und Januar stark von Nebel betroffen sein. Dies kann sich auf die Segelpläne und die geplanten Ausflüge auswirken. Obwohl alle Anstrengungen unternommen werden, um die Zeit nachzuholen und alle Aktivitäten einzubeziehen, ist dies nicht immer möglich. In ähnlicher Weise können die Temperaturen über Nacht und am frühen Morgen erheblich sinken, obwohl tagsüber wärmere Temperaturen zu erwarten sind. Die Wintertemperaturen im Zeitraum 2019/2020 waren weit unterdurchschnittlich. Viele Ziele in Bihar und Uttar Pradesh erlebten lange Kälteperioden, die extremsten und schwersten seit 1997.