ElephantsWorld in Kanchanaburi
ElephantsWorld in Kanchanaburi
ElephantsWorld in Kanchanaburi
ElephantsWorld in Kanchanaburi
ElephantsWorld in Kanchanaburi
ElephantsWorld in Kanchanaburi

Elefantsworld

Wo wir für die Elefanten arbeiten
und die Elefanten nicht für uns ...

Es wird geschätzt, dass es im Jahre 1900 noch ca. 100.000 Elefanten in Thailand gab. Heute ist ihre Zahl auf geschätzte 2.000 domestizierte, und weitere ca. 2.000 in der Wildnis zurückgegangen.

Elephant's World wurde 2008 von Dr. Samart Prasithpol (Leiter der Abteilung für Tierzucht in der Provinz Kanchanaburi) als ein "Altenheim" für Elefanten gegründet, die dauerhaft verletzt oder zu alt waren um den Besitzern weiterhin als Arbeitstiere nützlich sein zu können.

Tagesprogramm im Elefantsworld

Vormittags werden wir von Bangkok oder von Kanchanaburi zum Elefantsword gebracht und erfahren zunächst Allgemeines über die Elefanten.

Anschließend bereiten wir Futter zu, mischen Klebereis mit Vitaminen und Grünzeug und füttern die Elefanten.

Nachmittags begleiten wir die Elefanten zum Fluss, baden sie, waschen und schrubben sie sauber.

Der Ablauf richtet sich in der Hauptsache nach dem Bedürfnis der Elefanten, es gibt keinen festen Plan.

Um die Wertsachen sicher zu verschließen gibt es Spinde. Am Ende des Tages können wir uns duschen.