Die Spezialisten mit über
20 Jahren Asien-Erfahrung

asia-pacific REISEN,    Kl. Griechenmarkt 9,   50676 KölnTel.: 0221 - 923 23 13,    info (at) asia-pacific-reisen.com

Startseite   Kontakt  ´Anfrage   Versicherungen   Visum
 

  Länder:


Thailand
Vietnam
Kambodscha
Laos

Myanmar (Burma)
Malaysia
Singapur
Indonesien
Philippinen

Indien
Nepal
Bhutan
Sri Lanka
China
Tibet
 

 

Literatur



Que Du LUU
"Im Jahr
des Affen"


Poetisch, klug, unterhaltsam: Der ungewöhn-
liche Roman erzählt von der Tragik des Andersseins, der Suche nach Heimat – und der Suche nach Glück.
(Verlagstext)

Startseite > Vietnam Übersicht > Vietnam Erlebnisreise in der Kleingruppe

zurück  

Vietnam Erlebnisreise

Kleingruppe 6 bis 12 Teilnehmer

14 Tage: Frankfurt – Saigon - My Tho - Can Tho - Danang - Hoi An - Hue - Hanoi - Ninh Binh - Halong-Bucht - Hanoi - Frankfurt
 

1. Tag
Frankfurt - Saigon

Mit Vietnam Airlines fliegen wir von Frankfurt nach Saigon.


2.Tag

Saigon (-/-/A)
Voller Erwartung kommen wir morgens in Saigon an und werden schon von unserem Reiseleiter erwartet. Wir besichtigen die pulsierende Metropole Saigon, ´die seit 1976 offizielle 'Ho Chi Minh City' heisst. Wir besuchen das Kriegsmuseum, den Wiedervereinigungspalast und die neoromanische Kathedrale Notre Dame. Weiter geht's zum historischen Postamt, dessen Stahlkonstruktion von Gustave Eiffel stammt und zur alten Oper. Sie wurde dem „Petit Palais“ in Paris nachempfunden. Das Rathaus ist ein weiterer Kolonialbau aus dem Jahre 1906. Auf dem Ben Tanh Markt und der Dong Khoi Street erleben wir hautnah das geschäftige Treiben der Einheimischen.
Gegen 14 Uhr sind wir zurück im Hotel und können unsere Zimmer beziehen.
Der Nachmittag ist zur freien Verfügung.
Ein gemeinsames Abendessen genießen wir in einem lokalen Restaurant.
Übernachtung im Hotel in Saigon.


zum vergrößern klicken

3. Tag
Saigon – My Tho – Can Tho (F/M/-)
Heute fahren wir nach My Tho, einer friedlichen Stadt im Mekong-Delta. Mit einem traditionellen Boot schippern wir durch die Seitenarme des Mekong und die kleinen Kanäle. Wir besuchen das ländliche Haus einer vietnamesischen Familie und spazieren durch den üppigen Obstgarten. Während wir den Darbietungen lokaler traditioneller Sänger folgen, werden uns Früchte und Tee serviert. Nach einem vietnamesischen Mittagessen mit frischen Spezialitäten fahren wir weiter nach Can Tho, einer geschäftigen Stadt, mit großen Boulevards und vielen kleinen, verwinkelte Gassen.
Übernachtung in Can Tho im Hotel.

 


Reisbauer

Hauptpostamt in Saigon

chinesischer Tempel in Saigon

4.Tag
Can Tho - Saigon (F/M/-)
Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Bootstour und besuchen einen Floating Markt. Viele Händlern mit großen und kleinen Booten drängen sich, um frisches Obst und Gemüse zu verkaufen. An langen Stangen wird präsentiert, was feilgeboten wird. Die schwimmenden Märkte des Mekong-Deltas sind Großhandelsmärkte, deren Geschäftigkeit je nach Saison sehr stark schwanken kann.
Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant fahren wir zurück nach Saigon.
Den Nachmittag haben wir zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel in Saigon.

 


Can Tho

im Mekong-Delta

im Mekong-Delta

5.Tag
Saigon – Danang – Hoi An (F/-/-)
Heute unternehmen wir einen Ausflug zu den berühmten Cu Chi Tunneln. Das gigantische Tunnelsystem misst über 200 km und beherbergte einst auf drei Ebenen ganze Städte mit Schlafräumen, Lagern, Lazaretten, Küchen, Büros und Schulen. Die Gebäude sind durch 80 cm hohe und 60 cm breite Tunnel miteinander verbunden. Einige davon wurden speziell für Touristen erhöht, sodass wir uns dort bequem bewegen können. Nach dieser spannenden Besichtigung fahren wir zum Flughafen, um nach Danang zu fliegen und fahren weiter nach Hoi An.
Übernachtung im Hotel in Hoi An.

6.Tag
Hoi An (F/-/-)
Wir beginnen den Tag mit einem Rundgang durch die idyllische Hafenstadt Hoi An, die im  16. und 17. Jahrhundert den größten Hafen Südostasiens besaß und direkt an der Seidenstraße lag.
1999 wurde die Stadt zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Wir besuchen das Kultur- und Geschichtsmuseum, das uns die Geschichte dieses mittelalterlichen Hafens näherbringt. Wir spazieren durch die engen Straßen, vorbei an bunten Läden, chinesischen Teakhäusern und kleinen Cafes. Wir besuchen die Versammlungshalle der chinesischen Gemeinschaft aus Fujian, die Japanische Brücke, die das japanische mit dem chinesischen Viertel verbindet und eines der historischen Häuser in der Altstadt.
Nachmittag zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel in Hoi An.



 


japanische Brücke in Hoi An

Hoi An


Hoi An

7.Tag
Hoi An (F/-/-)
Dieser Tag ist zur freien Verfügung.
Wir können diesen Tag ganz nach unseren Vorstellungen gestalten.
Es gibt viele, spannende Ausflüge, die wir noch auf eigene Faust unternehmen können.
Optionale Ausflüge können wir gegen Aufpreis buchen
Übernachtung in Hoi An.

8.Tag
Hoi An - Hue (F/-/-)
Am frühen Morgen fahren wir nach Hue. Auf dem Weg passieren wir den Wolkenpass. Hier bietet sich uns ein fantastischer Ausblick auf die steil abfallenden Berge, die scheinbar buchstäblich ins Meer stürzen. Unterwegs halten wir in Danang und besuchen das Cham Museum, das die wahrscheinlich weltweit beste Sammlung von Cham Kunst beherbergt. Über 300 Artefakte, von denen viele bis zu 1700 Jahre alt sind befinden sich hier.
Am Nachmittag fahren wir von Hue aus mit einem traditionellen Boot auf dem Parfümfluss zur Thien-Mu-Pagode. Von hier sieht sehen wir den siebenstöckigen, achteckigen Phuoc-Duyen-Turm, der der Thien Mu Pagode. In einem Pavillion sehen wir eine Stele, die über die Geschichte des Tempels berichtet.
Wir besuchen das Mausoleum von Kaiser Minh Mang, das wahrscheinlich das interessanteste und majestätischste der kaiserlichen Mausoleen ist. Kaiser Minh Mang regierte von 1820 bis 1840 und begann schon zu Lebzeiten mit dem Bau der Grabanlage.
Rückfahrt nach Hue.
Übernachtung im Hotel in Hue.

9.Tag
Hue – Hanoi (F/-/-)
Hue war zwischen 1802 und 1945 unter den Kaisern der Nguyen-Dynastie die Hauptstadt Vietnams. Berühmt für die Anmut ihrer Paläste, Kaisergräber, Pagoden und Tempel an den Ufern des Parfümflusses ist es ein Ort von beinahe poetischer Schönheit. Alle Bauwerke wurden in Harmonie mit der Natur, nach den Regeln des Feng-Shui errichtet. Die glorreiche Vergangenheit Hues lebt aber nicht nur in ihren Monumenten, sondern auch in ihrem Alltag weiter. Religion, Gastronomie, Musik, Kunsthandwerk, Theater und Festivitäten spielen nach wie vor eine große Rolle.
Wir besuchen die Zitadelle mit dem ehrwürdigen Königspalast, von dem aus die Könige der Nguyen-Dynastie bis 1945 herrschten. Durch das Mittagstor betreten wir den Palast und und erblicken die Halle der Höchsten Harmonie (Dien Thai Hoa), die offiziellen Empfängen und Zeremonien diente. Hinter der Empfangshalle liegen kleinere Hallen, in denen sich das königliche Gefolge auf die Zeremonien vorbereitete. Dahinter erhob sich einst eine hohe rote Mauer, die den offiziellen Teil des Palastes von den Wohnquartieren trennte.
Danach fahren wir zum Flughafen und fliegen von Hue nach Hanoi.
Übernachtung im Hotel in Hanoi.
 



Zitadelle in Hue


Königspalast in Hue

Marktfrau

10.Tag
Hanoi - Ninh Binh - Hanoi (F/-/-)
Heute unternehmen wir einen Ausflug in die Trockene Halong-Bucht. Unterwegs besuche wir Hoa Lu, die alte Hauptstadt Vietnams. Sie ist berühmt für die große Anzahl an Palästen, Pagoden, Gräbern und Pavillons, die von verschiedenen Dynastien erbaut wurden. Wir besuchen zwei Tempeln, die zur Erinnerung an König Dinh Tien Hoang und König Le Dai Hanh dienen. Schließlich unternehmen wir eine Bootsfahrt durch eine spektakuläre Karstlandschaft. Inmitten grüner Reisfelder ragen bizarre Kalksteinfelsen empor. Auf dem Fluß durchqueren wir die Trang An Grotten.
Am Nachmittag Rückfahrt nach Hanoi.
Übernachtung im Hotel in Hanoi.


11.Tag
Hanoi – Halong (F/-/-)
Nach dem Frühstück fahren wir zur romantischen Halong Bucht, die seit 1994 zum UNESCO-Welterbe zählt.
An Bord der Bhaya Classik Dschunke erleben wir ein einzigartiges Panorama, das fast unwirklich erscheint. Aus dem smaragdgrünen Wasser erheben an die 2.000 skurril geformte Felsen und Inseln unterschiedlichster Größe. Nach einem Mittagessen an Bord, haben wir Gelegenheit mit einem Kajak oder einem traditionellen Bambus-Boot zu fahren. Wir besuchen die Insel Titov, die zu Spaziergängen einlädt, oder wir relaxen am Strand. Zurück an Bord, können wir einer Koch-Demonstration beiwohnen. Nach dem Abendessen können wir uns noch im Tintenfischangeln üben.
Übernachtung an Bord der Bhaya Classic Dschunke in einer Deluxe Kabine.

 


Bhaya Classic Dschunke

Sonnendeck der Bhaya

Deluxe Kabine der Bhaya

12.Tag
Halong Bucht – Hanoi
(F/M/A)
 Frühmorgens können wir den Tag mit einer Tai Chi Stunde an Deck beginnen. Nach dem Frühstück besuchen wir die Sung Sot Höhle, eine der faszinierendsten Höhlen der Halong-Bucht. Nach der abwechslungsreichen Kreuzfahrt durch die herrlichen Halong Bucht erfolgt die Ausschiffung und Rückfahrt nach Hanoi. Der Rest des Nachmittags steht zu unserer freien Verfügung.
Das Abschieds-Abendessen nehmen wir in einem lokalen Restaurant zu uns.
Übernachtung in Hotel in Hanoi.
 


Konfuzius Tempel in Hanoi

Literatur Tempel in Hanoi

Ho Ch Minh Mausoleum in Hanoi

13.Tag
Hanoi – Frankfurt (F/-/-)
Zum Abschluss begeben wir uns auf eine halbtägige Stadtrundfahrt durch Hanoi. Hanoi ist dank seiner zahlreichen Seen, schattigen Boulevards und üppigen Grünanlagen eine überaus ruhige Stadt mit Charme. Das Zentrum mit seinen historischen Gebäuden aus der französischen Kolonialzeit erscheint gegenüber der schnelllebigen quirligen Stadt Saigon nahezu friedlich. Wir besichtigen das Ho Chi Minh Mausoleum, falls es geöffnet ist. Montags und freitags, sowie längere Zeiten zwischen September und November ist es leider geschlossen. Auf dem Programm steht die Besichtigung der Einsäulenpagode sowie der Besuch des Literaturtempels und Jadebergtempels, der sich auf dem Hoan Kiem See befindet. Danach besuchen wir die Altstadt mit ihrem Labyrinth aus engen, schmalen, lebhaften Gassen. Wir sehen unzählige geschäftige Handwerksbetriebe und bunte kleine Läden, die oft von einzelnen Familien geführt werden.
Den Nachmittag gestalten wir nach unseren Wünschen, bevor wir abends zum Flughafen gebracht werden und Abschied von Vietnam nehmen.
Mit Vietnam Airlines fliegen wir von Hanoi nach Frankfurt.

14.Tag
Frankfurt

Morgens Ankunft in Frankfurt.

Programmänderungen bleiben vorbehalten.

 
6 Tage Verlängerungstage mit der Insel Phu Quoc,  ab € 329,-
 
Leistungen Linienflüge mit Vietnam Airlines in der Touristenklasse von Frankfurt nach Saigon und von Hanoi nach Frankfurt *)
  Inlandsflüge mit Vietnam Airlines in der Touristenklasse von Saigon nach Danang und von Hue nach Hanoi
  alle Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
  10 Übernachtungen in der gewünschten Hotelkategorie
  Tour in die Halong-Bucht mit Dschunkenfahrt auf der Bhaya Classic Dschunke, Übernachtung an Bord in einer Deluxe Kabine, in einer internationale Gruppe (ohne deutschsprachige Reiseleitung)
  alle beschriebenen Ausflüge mit deutschsprachiger, örtlicher Reiseleitung inkl. aller Eintrittsgelder (wechselnd pro Ort), laut Reisebeschreibung
  alle Mahlzeiten wie angegeben (F=Frühstück/M=Mittagessen/A=Abendessen)
   
Nicht enthaltene Leistungen die optionalen Ausflüge am 7.Tag in Hoi An
Visa-Gebühren, Rail & Fly, Flughafengebühren, nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke während der Mahlzeiten, früher Check-In und später Check-Out in den Hotels, Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Art.
   
Gruppen-Größe mindestens 6 Personen und maximal 12 Personen.
Wird die Mindest-Teilnehmeranzahl von 6 Personen für einen Termin nicht erreicht, sagen wir den Termin mindestens 4 Wochen vor Abflug ab.
Termine mit garantierter Durchführung ab 2 Teilnehmern sind mit
G gekennzeichnet.
   
Kinderermässigung Ab 2 voll zahlenden Personen gibt es diese Kinderermäßigung:
1 Kind unter 12 Jahren erhält 25% Ermäßigung des Erwachsenen-Tarifs, wenn es im Zimmer der Eltern übernachten.
2 Kinder unter 12 Jahren erhalten jeweils 10% Ermäßigung des Erwachsenen-Tarifs, wenn sie im eigenen Zimmer übernachten. Wir versuchen dann Zimmer mit Verbindungstür zu bekommen.
   
Rail & Fly pro Person € 29,- kann nur bei Reiseanmeldung mitgebucht werden!!! (nachträglich € 79,-)
(bundesweite Hin-und Rückfahrt mit der Bahn ohne Zugbindung)
Details dazu finden Sie hier: Rail & Fly (PDF-Datei, 103KB)
   
Zahlung Die Anzahlung bei Buchung beträgt 20% des Reisepreises.
Den Restbetrag bitten wir bis spätestens 4 Wochen vor Abflug zu bezahlen.
Sie können mit Verrechnungs-Scheck, per Überweisung oder hier im Büro in bar bezahlen.
Kreditkarten-und Bankkarten-Zahlungen sind nicht möglich.
*) Die Langstreckenflüge Frankfurt-Saigon und Hanoi-Frankfurt erfolgen, je nach Verfügbarkeit, nonstop oder mit Umstieg (Hinflug Frankfurt-Hanoi-Saigon, Rückflug Hanoi-Saigon-Frankfurt).
 

 

Termine und Preise pro Person

Buchungscode Termine mit Hotels der Kategorie B mit Hotels der Kategorie A
 im Doppelzimmer im Einzelzimmer im Doppelzimmer im Einzelzimmer
  S-VIET-01-17
 
01.11.2017 - 14.11.2017 € 1499,- € 1869,- € 1749,- € 2239,-
  S-VIET-02-17
 
21.11.2017 - 04.12.2017 € 1499,- € 1869,- € 1749,- € 2239,-
  S-VIET-03-17
 
02.12.2017 - 15.12.2017 € 1599,- € 1969,- € 1849,- € 2339,-
G S-VIET-04-17
 
09.12.2017 - 22.12.2017 € 1699,- € 2069,- € 1949,- € 2439,-
G S-VIET-05-17
 
06.01.2018 - 19.01.2018 € 1699,- € 2069,- € 1949,- € 2439,-
G S-VIET-06-17
 
13.01.2018 - 26.01.2018 € 1699,- € 2069,- € 1949,- € 2439,-
  S-VIET-07-18
 
29.01.2018 - 11.02.2018 € 1599,- € 1969,- € 1849,- € 2339,-
  S-VIET-10-18
 
14.03.2018 - 27.03.2018 € 1599,- € 1969,- € 1849,- € 2339,-
  S-VIET-08-18
 
17.03.2018 - 30.03.2018 € 1599,- € 1969,- € 1849,- € 2339,-
  S-VIET-09-18
 
31.03.2018 - 13.04.2018 € 1599,- € 1969,- € 1849,- € 2339,-


 >>>  zur Reiseanmeldung  <<<
(PDF-Datei 56 KB)

G garantierte Durchführung schon ab  2 Teilnehmern bei diesen Terminen:  
 

09.12.2017 - 22.12.2017   /   06.01.2018 - 19.01.2018   /   13.01.2018 - 26.01.2018

 
   
 
buchbar    

 

 
 
buchbar, aber nur noch wenige Plätze übrig  
 
 
leider schon ausgebucht  
 
Ort Hotel der Kategorie B Hotels der Kategorie A
Saigon Sonnet Saigon
Deluxe

Bay Hotel Ho Chi Minh
Deluxe

Can Tho Saigon Can Tho
Superior
TTC Premium Can Tho
Deluxe City View
Hoi An

Kim An Hotel Hoi An
Superior

Ancient House Village Resort
Garden View Superior

Hue

Rosaleen Boutique Hotel
Superior

Romance Hue Hotel
Deluxe Mountain & Stadium View
Hanoi

Moonview 1 Hotel
Superior

MK Premier Boutique Hotel Hanoi
Luxury

Halong-Bucht Bhaya Classic (Dschunke)
Deluxe Cabin
Bhaya Classic (Dschunke)
Deluxe Cabin

Unterbringung und Bestätigung für o.g. Hotels vorbehaltlich Zimmerverfügbarkeit. Sollten ein oder mehrere angebotene Hotels ausgebucht sein, so werden Alternativen in der gleichen Hotelkategorie ohne Zu- oder Abschlag angeboten.
 
Einreisebestimmungen
 
Mit deutschem Reisepass
Keine Visumspflicht bei einmaliger Einreise zwischen dem 01.07.2017 und dem 30.06.2018, bei Aufenthalten bis zu maximal 15 Tagen.
Mit der Verlängerung auf Phu Quoc benötigen Sie in jedem Fall ein Visum!!!

Mit schweizerischem und österreichischem Reisepass
Visumspflicht

Der Reisepass muss noch 6 Monate nach Ausreise gültig sein.
Kinderreisepässe werden nicht anerkannt.
   
Versicherungen Wir empfehlen Ihnen zu prüfen, ob Sie ausreichend versichert sind und gegebenenfalls die fehlenden Versicherungen abzuschließen.
Wir bieten Versicherungen der ERV an, bei der Wahl der Versicherung sind Sie jedoch frei.
Ausführliche Informationen finden Sie hier:
  Reiserücktritts-Versicherung und Rundumsorglos Schutz (PDF-Datei, 71KB)
  Reisekranken-Versicherung (PDF-Datei, 50KB)
  Reisegepäck-Versicherung (PDF-Datei, 44KB)
  Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns.


AGB   Impressum