über 30 JahreAsien-Erfahrung

asia-pacific REISEN,    Kl. Griechenmarkt 9,   50676 Köln,   Tel.: 0221 - 923 23 13,   Fax: 0221 - 923 23 14, info (at) asia-pacific-reisen.com
 
Startseite   über uns   Kontakt   Anfrage
 

  Länder:

Südostasien
Thailand
Vietnam
Kambodscha
Laos
Myanmar (Burma)
Malaysia
Singapur
Indonesien
Philippinen

Südasien

Indien
Nepal
Bhutan
Sri Lanka

Ostasien

China
Tibet
Süd-Korea
Japan
Taiwan
Mongolei
 
  Startseite > Vietnam > Kreuzfahrten Vietnam > Mekong Kreuzfahrt zwischen Vietnam und Kambodscha

zurück  

Mit der RV Pandaw von Saigon nach Angkor Wat

8 Tage: Saigon – My Tho – Cai Be – Vinh Long – Chau Doc – Phnom Penh – Kampong Cham – Tonle Sap – Siem Reap

Buchungsbedingungen     Deckpläne und Daten     Pandaw "ABC"     Fotos der RV Pandaw

1.Tag
Saigon – My Tho – C
ai Be
Morgens fahren wir mit dem nach My Tho zur Anlegestelle. Um ca. 11.00 Uhr erreichen wir den Hafen von My Tho und checken auf unserem Flusskreuzfahrtschiff ein.
Während des Mittagessens schippern wir gemütlich den Mekong stromaufwärts bis nach Cai Be. Wir unternehmen einen Ausflug auf eine kleine Insel und besuchen eine Familie in einem traditionellen Haus. Abendessen an Bord.
Übernachtung auf dem Schiff, das in der Mitte des Flusses ankert.

2.Tag
Cai Be – Vinh Long

Mit kleinen Booten besuchen wir den schwimmenden Markt von Cai Be, die gothische Kathedrale, das quirlige Hafengebiet und eine Reispapier Fabrikation. Zurück an Bord nehmen wir das Mittagessen ein, während wir bis Vinh Long schippern. Hier besuchen wir eine Früchtefarm und einen Bonsai Garten und anschliessend noch eine Ziegelei. Wieder an Bord, nehmen wir das Abendessen ein.
Übernachtung auf dem ankernden Schiff.

3.Tag
Vinh Long – Chau Doc - Phnom Penh
Heute Vormittag fahren wir mit einem lokalen Boot zu einem traditionellen Cham-Dorf, besuchen eine Fischfarm und fahren schliesslich mit Fahrrad-Rickschas durch das koloniale Chau Doc und besuchen den quirligen Markt. Zurück auf ihrem Schiff geht die Fahrt stromaufwärts zur Grenz mit Kambodscha. Nach den Grenzformalitäten fahren wir weiter Richtung Phnom Penh, während wir das Abendessen einnehmen.
Übernachtung auf dem ankernden Schiff.

4.Tag
Phnom Penh
Die Hauptstadt Kambodschas hat sich ihren französischen Charme bis heute bewahrt. Wir machen an Pier in Phnom Penh fest und besuchen den Königspalast, die Silberpagode und das Nationalmuseum. Nachmittags besuchen wir die „Killing Fields“ ausserhalb von Phnom Penh und das Toul Sleng Museum in der Stadt (nur für starke Nerven). Den Abend können Sie in der Stadt in einem der unzähligen Restaurants verbringen. Wir können jederzeit zum Schiff zurückkehren. Übernachtung an Bord.

5.Tag
Phnom Penh – Kampong Cham
Früh morgens verlassen wir Phnom Penh. Bei einem Landausflug besuchen wir das kleine Seidenweberdorf Chong Koh. Wir schippern weiter und passieren unzählige Fischerdörfer währen wir zu Mittag essen. In Peam Chi Kang besuchen wir ein Kloster und eine Schule und haben Zeit für eigene Erkundungen dieser friedlichen Stätte. Abendessen und Übernachtung an Bord

6.Tag
Kampong Cham Gegend
Morgens fahren wir flussaufwärts zu dem auf einem Hügelgelegenen Wat Hanchey aus dem 8. Jahrh., vor der Glanzzeit Angkors. Nach dem Mittagessen an Bord fahren wir mit einem Bus zum eindrucksvollen Wat Nokor aus dem 12. Jahrh. Anschliessend besuchen wir das Dorf Cheungkok und das Waisenhaus von Kampong Cham. Abendessen und Übernachtung an Bord

7.Tag
Kampong Cham – Tonle Fluss
Wir passieren früh morgens Phnom Penh und fahren den Tonle Fluss hinauf, der den Tonle See mit dem Mekong verbindet. Diese Flussfahrt ist ein Höhepunkt der Reise, dichter Dschungel auf beiden Seiten, dann wieder Tempel, Dörfer und wir haben Einblick in das ländliche Leben. Mit einem Motorboot machen wir einen Ausflug in das Mündungsgebiet des Tonle Flusses in den Tonle See mit seiner reichen Vielzahl an Vögeln und beeindruckenden Fischreusen. Abendessen und Übernachtung an Bord

8.Tag
Tonle Fluss – Siem Reap
Der mehr als 150 km lange Tonle See beherrscht Kambodscha. Der Wasserstand des Sees kann je nach Jahreszeit und Niederschalg sehr stark schwanken. Bei Hochwasser (ca. August bis November) überqueren wir den See mit der RV Pandaw und erreichen Siem Reap gegen 10 Uhr. Bei Niedrigwasser (ca. November bis August) gehen wir bei Prek Dom am See von Bord und fahren mit dem Bus nach Siem Reap.

 
Programmänderungen bleiben vorbehalten.
 
Buchungsbedingungen     Deckpläne und Daten     Pandaw "ABC"     Fotos der RV Pandaw
 
Buchungshinweis
  Themen:
Kreuzfahrten
Kolonial-Hotels
Luxus-Züge

Versicherungen
Angebotsanfrage
Buchungshinweis
Links

        
Vietnamese in Hue
Vietnamese in Hue

 

 

  

 

 
Startseite   Reisebedingungen   Impressum

 

 

asia-pacific REISEN, Frank Zimmer

Kleiner Griechenmarkt 9, 50676 Köln
Tel.: 0221 - 923 23 13, Fax : 0221 - 923 23 14
e-Mail: info(at)asia-pacific-reisen.com
 

© Copyright 2012 asia-pacific REISEN. Alle Rechte vorbehalten.

 

letzte Aktualisierung 09.09.2013